Sey gegrueset Zeitenwanderer

Wir, Susanne Regina Sieber und Gerhard Merk, sind seit Jahren schon von dem Thema
Mittelalter fasziniert und möchten Ihnen hier einen Einblick über unser Hobby vermitteln.

Unser Heimatort lag in Eislingen (ehemals Isininga-Allemannische Siedlung) und befindet sich am Fuße des Hohenstaufens, der Stammburg der Staufer. Zuerst informierten wir uns in Form von Museumsbesuchen, Klosterbesuche und Literatur mit der Geschichte der Staufer.
Bis wir auf „das Staunen der Welt“ trafen, Friedrich II. „stupidor mundi“, dieser Kaiser, der uns mit seinem Wirken und Werken fesselte.

Da uns die Mischung aus orientalischer und europäischer Kultur derart faszinierte, legten wir unseren Darstellungszeitraum von Anfang bis Mitte des 13. Jahrhunderts fest.
Unsere Gewandungen sind selbst geschneidert, und nach historischen Aufzeichnungen,
Bilder oder Statuen möglichst genau und geschichtlich korrekt rekonstruiert.

Mit sehr viel Spaß und Freude hatten wir mit unserem selbst gebauten Zelt an verschiedenen Feldlagern teilgenommen, wo wir unseren Gästen Einblicke und Kostproben in die mittelalterliche Küche gaben.

Über dieses Hobby entstand eine neue Idee….denn wir machten unser Hobby zum Beruf!